. .

Nach oben

Drehkatalog 
als ePAPERplus


Boehlerit Fräskatalog
als ePAPERplus

Casttec LC610H

Casttec Drehsorte LC610H für höhere Schnittgeschwindigkeiten

Gusseisenwerkstoffe sind auf Grund von unterschiedlichen Legierungszusammensetzungen, Abkühlgeschwindigkeiten und Gießverfahren mit schwankenden Festigkeitseigenschaften versehen. Diese unterschiedlichen Eigenschaften lassen sich am sichersten mit Wendeschneidplatten aus Hartmetall zerspanen. Boehlerit als das Schneidstoffzentrum hat sich intensiv mit den Besonderheiten der Gusswerkstoffe auseinandergesetzt und dieses Wissen in die richtige Schneidstofflösung aus Hartmetall für das Drehen umgesetzt.

Die neue Casttec Drehsorte LC610H für Sphäro- und Graugusswerkstoffe wurde mit der innovativen extrem harten und verschleißfesten TiCN-TiC-Kombination in Verbindung mit dem Hitzeschild Keramik (Aluminiumoxyddecklage) ausgelegt und garantiert damit Schnittgeschwindigkeiten bis 500 m/min.

Spanbruch ist in der Gussbearbeitung prinzipiell kein Problem, allerdings die bei der Bearbeitung entstehende Wärme. Daher hat Boehlerit eigens für die Gusswerkstoffe Spanleitstufen entwickelt, die die Reibung während der Zerspanung so reduziert, dass weniger Wärme entsteht und damit die Trockenbearbeitung wirtschaftlich möglich ist.

Die neue Casttec Drehsorte LC610H wird erstmals auf der AMB dem Markt vorgestellt und bringen mit einem breiten ISO Wendschneidplattenprogramm mehr Wirtschaftlichkeit in die Gussbearbeitung.

Casttec LC620H

läuft und läuft und läuft...

Die Drehsorte Casttec® LC620H ist auf Grund besonders ausgewählter Rohstoffe mit einem zähen Hartmetallsubstrat versehen und garantiert auch bei unterbrochenem Schnitt auf Grauguss (GG) und Kugelgraphitguss (GGG) hohe Bearbeitungssicherheit. Eine innovative Beschichtungskombination durch eine Verzahnungszwischenschicht kombiniert mit einer Keramikschutzschicht ermöglichen höchste Wirtschaftlichkeit durch Schnittgeschwindigkeiten im Bereich von 400 m/min, und das mit der umweltfreundlichen Trockenbearbeitung auf Graugusswerkstoffen (GG).